Fahrtechnik-Training

Immer zu Saisonbeginn findet unser schon traditionelles MTB-Fahrtechniktraining statt. Es geht über zwei Tage und teilt sich folgendermaßen auf:

Tag 1:

  • Vormittag: Verschiedenste Übungen auf der Wiese – „Trockentraining“
    • Bike-Check
    • Aufwärmen
    • Korrekte Sitzposition
    • Richtiges Pedallieren und Schalten
    • Richtige Bremstechnik
    • Kurventechnik (langsam, schnell)
    • Überwinden von Hindernissen
    • Kontrolliertes Absteigen ind Gefahrensituationen
    • Fahren in der Gruppe (Handzeichen, etc.)
  • Nachmittag: Praktisches Üben im Gelände

Tag 2:

  • Ganztages-Ausfahrt mit speziellen Trail-Segmenten
    • Anwenden und Üben aller gelernten Techniken im Gelände mit Anleitung und Unterstützung.

Für die Teilnahme an Tag 2 ist Teilnahme an Tag 1 Voraussetzung. Tag 1 kann auch separat gewählt werden, zum Festigen des Gelernten wird jedoch Tag 2  empfohlen! Anmeldung erfolgt über das Alpenvereins-Büro, online oder persönlich.
Beachtet bitte unsere Voraussetzungen und Regeln zur Teilnahme!

Aktuell bieten wir nur den Einsteigerlevel an, in Zukunft wird

es aber wohl auch wieder unser Fortgeschrittenentraining geben.

Unten finden sich ein paar Schnappschüsse, es gibt auch ein Album mit allen Fotos vom Fahrtechniktraining 2017.